Vegan – was bedeutet das?

Ohne tierische Produkte leben: Veganer verzichten auf alles, was aus oder mithilfe von Tieren hergestellt wird, also auf Fleisch und Fisch, Milchprodukte, Eier, Honig, Gelantine, Butter und alles, was diese Zutaten enthält. Zum konsequenten Lebensstil gehört, keine Kleidung u. Ä. aus Leder, Wolle oder Seide zu tragen sowie Kosmetik ohne tierische Inhaltsstoffe zu verwenden, die ohne Tierversuche entwickelt wurde. Das erfordert genaue Kenntnisse über Lebensmittel, Nähr- und Zusatzstoffe. Vegane Ernährung ist grundsätzlich gesund, vorausgesetzt, die Kombination von Nährstoffen stimmt. Eine möglichst große Auswahl an Gemüse, Obst, Getreide und Hülsenfrüchten macht nicht nur das Essen abwechslungsreich, sondern liefert auch eine Fülle von Nährstoffen in ausreichender Menge. Schwangere und Kinder, die sich vegan ernähren, sollten unbedingt regelmäßig zum Gesundheitscheck beim Arzt gehen.

(Vital)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.